Eisenbahn- und Verkehrs-Atlas des Deutschen Reiches [Deutschland]. Massstab 1:600 000. Umfassend: 26 Sektionen (inclusive 16 Nebenkarten) in neunfachem Farbendruck, eine Eisenbahnübersichtskarte und einen Uebersichtsplan der Sektionen nebst alphabetischen Stations- und Orts-Verzeichnissen.Die Stubaitalbahn. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Antiquariat > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt vormerken lassen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Hölle auf Rädern. Die abenteuerliche Eroberung des amerikanischen Westens durch die Eisenbahn.
  • Archiv
  • Hagen, Christopher S.
  • Hölle auf Rädern. Die abenteuerliche Eroberung des amerikanischen Westens durch die Eisenbahn.
  • 2. Aufl., Freiburg, Basel und Wien (Verlag Herder), 1972.
  • ISBN 3-451-16392-6
  • 320 S., 9 sw-Foto- und 7 künstler. Faksimileabb., 6 Übersichtskarten, stat. Daten in 1 Übers., 4 hist. Werbefaksimiles, Zeittafel, umfangr. Literaturangaben, Verlagswerbung, Format: 22 x 15 cm, OPbd. mit Schutzumschlag,
  • "Christopher S. Hagen" ist ein Pseudonym des Wildwestroman-Autors Heinz-Josef Stammel (1926 - 1990), der jedoch als Experte für amerikanische Pioniergeschichte gilt. Das Buch enthält umfangr. Quellenangaben zu jedem Kapitel. Aus dem Inhalt: Vorwort. Einführung. Am Anfang waren die Besessenen: Die ersten amerikanischen Feuerrösser. "Festhalten, Gentlemen, sie ist ein Rennpferd!". Das Eisenbahnfieber packt Amerika: Matthias Baldwin, der Uhrmacher. Gott selbst verleiht ihnen Schnelligkeit. Der Gemischtwarenhändler aus Brownsville. Asa Whitney, der Prophet im Kongreß. Die "Donner"-Tragödie: Die weiße Hölle von Kalifornien. Visionen eines deutschen Schulmeisters. Kannibalismus. Der Überlebende. Die Transkontinental-Eisenbahn: Ein Mann sammelt Aktionäre. Theodore Dehone Judah, Geburt einer verrückten Idee. Huntington & Hopkins, Eisenwaren en gros. Sacramento und die ersten Schwellen nach Osten. Die Union Pacific ist eine Schande. Himmelfahrtskommando: Der Bürgerkrieg - ein Transportproblem. Freiwillige für die Höllenfahrt. Ein Zug wird geraubt. Eine Brücke, die nicht zerstört wurde. Flucht und gekappte Telegraphendrähte. Das Ende. Spitzhacken und Skalpmesser: Jack Casement und die "Hölle auf Rädern". Bill Thompson behält seinen Skalp. Die sündige Stadt. Skalpierte Cheyennes. Der Satteltaschenjournalist. Das Strafgericht von Julesburg: Die Freemanbrüder und unverkaufte Zeitungen. Das Massaker von Julesburg. Dolce vita jenseits des Schienenstrangs. Call Girl Syndicate. Indianeraufstände und der Hexentanz der Stadtgründungen. Lynchjustiz in Bear River City. Die Gladiatoren der Entfernung: Die Central Pacific - Nitroglycerin und chinesische Kulis. Manipulationen hinter dem Horizont. Die Wüstenkarawane. Chinesen sind billiger als Gewehre. Das Dynamit-Duell. Rekorde. Raubritter des Dollars: Krieg um Landschenkungen und Kredite. Die Rekordwette. Dr. Durant und sein Playgirl. Die Credit-Mobilier-Treuhandbank. "Jubel-Jim" und der große Finanzskandal. Dr. Durant empfängt Telegramme. Lohnforderungen. Weltrekord im Schienenlegen. Hochzeit der Schienen. Abilene, Prärie-Supermarkt: Texas und Millionen Steaks auf Beinen. George C. Duffield, Tagebuch eines Fiaskos. Joseph McCoy und sein Steppen-Luxushotel. Das Mekka der Texas-Viehzüchter. Eine Stadt wird zum Tode verurteilt. Charles Goodnights Marsch durch die Wüste. Die Morgendämmerung des modernen Verbrechens: Vigilanzjustiz. Salus Populi Suprema Lex. Stricke für die Reno-Brüder. Zugüberfall. Sam Bass und die Texas Rangers. Die Daltonbande - Zwei Banken auf einmal. Audienzen am Lagerfeuer: Big Ben Holladay, Napoleon der Eisenbahnen. Henry Villard und die deutsche Gründlichkeit. Elba und St. Helena des amerikanischen Napoleons. William Palmer, König der Schmalspur. Eisenbahnkrieg um die Royal-Gorge-Schlucht. Gerichtsbeschlüsse und Revolverschlachten. Massenmord im Fahrpreis einbegriffen: Die Ausrottung des Büffels. Während der Jagd werden Erfrischungen gereicht. Wild Bill Hickock und die schießende Lady. Die Amerikanische Bisongesellschaft. Der Baron von Arizona: Durch Eisenbahn zum Wohlstand. Tucson und Seine Heiligkeit der Papst in Rom. 5 Millionen Dollar für das Wegerecht. Blick zurück im Zorn. Der größte Landschwindel Amerikas. Das Wort eines Mannes ist heilig: Die Kontraktoren der Union Pacific. James H. Kyners Tagebuch. Weg durchs Fegefeuer. Selfmademan. Katastrophen zwischen Himmel und Erde: Ein Prärie-Blizzard und der Denver-Expreß. Der Wolkenbruch - Kate Shelley, Heroine der Eisenbahn. Jim Roots Fahrt durch den Feuerbrand. Zölle, Service und Reklame: Yankee Jims Zolltor. Rekordfahrt nach Pueblo. Scotty kauft den Weltrekord. Jedem sein Original-Eisenbahn-Zusammenstoß. Schlußwort: Paragraphen und Zahlen. Das Abenteuer geht weiter. Daten aus der Geschite der amerikanischen Eisenbahn. Bibliographie.
  • Bestell-Nr.: 1336
  • zur Zeit nicht lieferbar
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Nordamerika USA Wilder Westen Eisenbahnerzählungen Eisenbahngeschichte Eisenbahnbau

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2019 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!