Deutschlandreise 1950 bis 1970. Fotoraritäten aus der großen Zeit der Eisenbahn.Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee. Geschichte und Schiffsregister. Steamboats and Motorships on the Lake of Lucerne, Switzerland. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Neuware > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Bayerns Weg zur Eisenbahn. Joseph von Baader und die Frühzeit der Eisenbahn in Bayern 1800 bis 1835.
  • Verlagsneu
  • Deutinger, Stephan
  • Bayerns Weg zur Eisenbahn. Joseph von Baader und die Frühzeit der Eisenbahn in Bayern 1800 bis 1835.
  • Forschungen zur Landes- und Regionalgeschichte, Bd. 1.
  • St. Ottilien (EOS Verlag), 1997.
  • ISBN 3-88096-885-3
  • 340 S., mit 3 künstler. Faksimileabb., 6 Übersichtskarten, 5 Ingenieurbau- und 11 Fahrzeugzeichnungen, 30 Textdokumenten (Abschr., keine Faksimiles), 1 Zeittafel, Stichwortverzeichnis, umfangr. Anmerkungen, Quellen- und Literaturangaben, Format: 23 x 15 cm, kartoniert,
  • Verlagsneu. - [Überarb. Magisterarbeit an der Universität München 1995]. Darstellung zur Vorgeschichte der Eisenbahn in Bayern: Baader starb kurz vor Eröffnung der Linie Nürnberg - Fürth. Aus dem Inhalt: Vorwort der Herausgeber (Ferdinand Kramer, Walter Zeigler). Vorwort. Inhaltsverzeichnis. EINLEITUNG: Quellen. Historiographie. Methode. EISENBAHN VOR DER MODERNE: Der Weg zum öffentlichen Verkehrsmittel - Wechselwirkungen zwischen England und dem Kontinent. Rahmenbedingungen für den Eisenbahnbau im vorindustriellen Bayern. DIE "EISERNE STRASSE" ALS IDEE - JOSEPH VON BAADER UND DIE EISENBAHN: Leben und Werk eines bayerischen Spitzenbeamten. Die Vorschläge Baaders zur Einführung der Eisenbahn in Bayern (Grundzüge der Argumentation. Die Finanzierungs- und Kostenfrage. Vorschläge zur Trassierung. Technische Alternativen - Das "Neue System der fortschaffenden Mechanik"). Das Werben um Akzeptanz - Medien und Strategien (Eingaben an die Regierung. Publikationen. Eisenbahnmodelle und Versuchsbahnen. Friedrich List als Mitstreiter. Einflußnahme auf den Landtag). BAADERS THESEN IN DER DISKUSSION: Die Haltung der Könige Max I. Joseph und Ludwig I. Positionen der Bürokratie (Die Rolle der Minister im Regierungssystem Ludwigs I. Zentrale Baubehörden. Generalbergwerks- und Salinenadministration. Generalzolladministration. Generaladministration der Posten. Generalstab. Ein Gutachten des Obermedizinalkollegiums?). Weitere Institutionen der Technikbewertung (Bayerische Akademie der Wissenschaften. Polytechnischer Verein. Landwirtschaftlicher Verein). DER SCHRITT IN DIE PRAXIS, LUDWIGSEISENBAHN NÜRNBERG - FÜRTH: Wechsel der Protagonisten. Die politischen Folgen eines Großversuchs. ZUSAMMENFASSUNG. Dokumente. Anhang: Zeittafel. Anmerkungen. Abkürzungen. Quellen und Literatur. Abbildungsverzeichnis. Register.
  • Bestell-Nr.: 2089
  • EUR 19,50 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Bayern Eisenbahngeschichte Joseph von Baader

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2017 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!