Triebwagen der Deutschen Reichsbahn. Die Stammnummern 133 bis 149. [Die Baureihen VT 133 bis VT 137].Erinnerungen an die Wende-Züge. Deutsche Eisenbahn-Impressionen 1989 bis 1993. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Neuware > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Modellbahn-Fahrzeuge, Modellbahn-Zubehör, Modellbahn-Steuerung. [Reparatur- und Wartungstipps für alle Fälle].
  • Verlagsneu
  • Tiedtke, Markus (Verf.); Kratzsch-Leichsenring, Michael (Mitarb.); Gröger, Ulrich (Mitarb.)
  • Modellbahn-Fahrzeuge, Modellbahn-Zubehör, Modellbahn-Steuerung. [Reparatur- und Wartungstipps für alle Fälle].
  • Erste Hilfe Modellbahn.
  • München (GeraMond Verlag), 2010.
  • ISBN 978-3-7654-7022-6
  • 144 S., 276 Farbfotos, 11 Bauzeichnungen, stat. Daten, Stichwortverzeichnis, Format: 24 x 17 cm, kartoniert,
  • Verlagsneu. - Aus dem Inhalt: Impressum. Vorwort. Inhalt. FAHRZEUG ZURÜSTEN (Egal, ob Erwerb neuer oder das Aufwerten älterer Modelle, in beiden Fällen kommt man um die Montage von zusätzlichen Kleinteilen kaum umhin): Werkzeuge. Lokliege. Farbe und Beschriftung. RAL-Farben. DIGITALTECHNIK (Moderne Modelle bieten im Digitalbetrieb eine ungeahnte Funktionsfülle und viel Fahrspaß - die richtigen Einstellungen vorausgesetzt): Einbauorte und Erreichbarkeit. Sounddecoder. Produktübersicht. Programmieren und Update. Begriffserklärungen. Fehlersuche. BETRIEBSFUNKTIONEN (Schon vor Einführung der Digitaltechnik verfügten Modellfahrzeuge über einige regelmäßig zu prüfende und zu wartende Funktionsteile): Normschacht und Kupplungen. Standardkupplungen. Stromkupplungen. Dampferzeuger. FAHRZEUGE REINIGEN UND WARTEN (Nicht allein aus optischen Gründen ist die Fahrzeugreinigung unverzichtbar, denn all zu leicht trüben Verschmutzungen das Fahrvergnügen): Lok- und Radpflege. Öffnen der Lokgehäuse. Getriebe- und Motorpflege. FAHRZEUGTECHNIK (Selbst robuste Modelle benötigen nach einer gewissen Einsatzzeit regelmäßig eine sorgfältige Wartung): Schleifer für das Dreileitersystem. Lokumbau von Wechsel- auf Gleichstrom. Spurkranz und Rädertausch. Tauschmotoren und Getriebe. Rollenprüfstände. MODELLE LAGERN (Ein wichtiger Aspekt beim Hobby Modellbahn ist die Frage nach einer fachgerechten und schonenden Aufbewahrung der Modelle und der Anlage): Verpackungen an Modelle anpassen. Hobby-Keller trocken halten. ANLAGENALLTAG (Reinlichkeit ist eine Zier - das gilt auch auf der Modellanlage nebst ihren allfälligen Reparaturen): Reinigungsmittel für Gleise. Manuelle Gleisreinigung. Gleisreinigungsfahrzeuge. Motorische Reinigungswagen. Reinigen von begrünten Flächen. Auffrischen der Vegetation. Weichen- und Signalantriebe warten. Anlagenbeleuchtung und Leuchtmittel. ELEKTRIK (Für viele ist sie ein Buch mit sieben Siegeln - Grundkenntnisse helfen, grobe Fehler zu vermeiden und im Notfall Störungsursachen rasch zu finden): Grundlagen der Anlagenelektrik. Kabelquerschnitte und -farben. Dimensionierung der Stromversorgung. Typische Symbole in Schaltplänen. WERKSTATT (Die intensive Beschäftigung mit der Modellbahn nährt den Wunsch nach besseren Möglichkeiten - eine Werkstatt wird schließlich unverzichtbar): Grundausstattung an Werkzeugen. Schneiden und Schleifen. Bohren. Eigenschaften von Kunststoffen. Kleben. Löten. Lackieren. Störungen beim Spritzlackieren. ANHANG: Stichwortregister. Nachweis der Fotografen und Modellbauer.
  • Bestell-Nr.: 2399
  • EUR 19,95 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Modelleisenbahn Modellbahnfahrzeuge Modellbahnzubehör Modellbahnsteuerungen Modellbahnwartung Instandhaltung Pannenhilfe Erste Hilfe Modellbahn

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2017 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!