Internationale Fluggesellschaften auf Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Daten, Flugzeuge, Geschichte.Die PESAG. Straßenbahnen zwischen Paderborn, Detmold und Blomberg. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Antiquariat > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Das große Buch der Furka-Oberalp-Bahn. Wissenswertes und Technisches, Ernstes und Heiteres aus der ereignisreichen Geschichte einer einzigartigen, zukunftsorientierten Schmalspurbahn der Schweizer Alpen.
  • Antiquarisch
  • Seidel, Kurt
  • Das große Buch der Furka-Oberalp-Bahn. Wissenswertes und Technisches, Ernstes und Heiteres aus der ereignisreichen Geschichte einer einzigartigen, zukunftsorientierten Schmalspurbahn der Schweizer Alpen.
  • Dokumente zur Eisenbahngeschichte, Bd. 25.
  • Mainz (Horst-Werner Dumjahn Verlag), 1982.
  • ISBN 3-921426-25-1
  • 382 S., 86 Farb- und 286 sw-Fotos, 32 faks. Federzeichnungen, 9 Übersichtskarten, 4 Streckenprofile, 2 Gleispläne, 8 Ingenieurbau- und 119 Fahrzeugzeichnungen (Bernhard Huguenin), 35 Dokumentenfaksimiles, 5 Fahrplanauszüge, 1 Zeittafel, Stichwortverzeichnis, umfangr. Literaturangaben, Verlagswerbung, 1 Faltbeilage, Format: 33 x 27 cm, OLn. mit Schutzumschlag,
  • Schönes Ex-Libris auf Vorsatz, sonst sehr guter Zustand / wie neu. - Aus dem Inhalt: Zu diesem Buch. Zum Geleit (Wolfgang Loretan). Über die Alpenpässe Furka und Oberalp. Portrait der Landschaften Gams, Urseren und Tavetsch. Eine Fahrt mit der Furka-Oberalp-Bahn von Brig nach Disentis. Mit der Bahn über die Furka - Erste Planungen für die Eisenbahn. Von der Furkabahn »Brig-Furka-Disentis« zur »Furka-Oberalp-Bahn« - Die ereignisreiche Geschichte einer einzigartigen Schmalspurbahn. Aller Anfang ist schwer - Die Furkabahn bis zum Jahre 1923. Vereint geht's besser - Die Betriebsgemeinschaft mit der Visp-Zermatt-Bahn. Dreitausendsiebenhundertfünfzig Meter mehr! - Die Schöllenenbahn kommt zur Furka-Oberalp-Bahn. Es geht aufwärts - Die Zeit bis zur Eröffnung des Furka-Basistunnels. Zum letztenmal über die Furka - 1981, die Furka-Oberalp-Bahn fährt unter einem guten Stern. Im Mittelpunkt der Mensch - Die Furka-Oberalp-Bahn und ihre Mitarbeiter. Auf schmaler Spur über zwei Alpenpässe - Die Strecken der Furka-Oberalp-Bahn. Bevor der erste Zug fuhr - Die Anlagen der Bahn: Zahnstangen, Strecken und Stationen. Unentbehrlich für die Sicherheit - Die Sicherungs- und Fernmeldeanlagen. Schnee, Schnee und nochmals Schnee - Die Furka-Oberalp-Bahn im Kampf gegen die Natur. Der längste Schmalspurtunnel der Welt - Wissenswertes und Technisches über den Furka-Basistunnel. Alles was Räder hat - Die Fahrzeuge der Furka-Oberalp-Bahn einst und jetzt. »Eisenbahner-Latein« - Die Bezeichnung der Fahrzeuge, Zeichen und Anschriften. Als es noch dampfte - Die Dampflokomotiven. Schneller, wirtschaftlicher - Die elektrischen Lokomotiven und Triebwagen. Für alle Fälle gewappnet - Die Triebfahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Nostalgisch und modern - Die Reisezug- und Gepäckwagen, die Steuerwagen. Vielseitige Lastesel - Die Güterwagen und die Spezialwagen. Eine »rollende Straße« - Die Wagen für den Autoverlad durch den Furka-Basistunnel. Immer im Dienst - Die Dienstfahrzeuge. »Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige« - Der Fahrplan, die Grundlage für diese königliche Tugend. Wir verkaufen nicht nur Fahrkarten - Der kommerzielle Dienst. Immer zukunftsorientiert - Das Erscheinungsbild der Furka-Oberalp-Bahn im Wandel der Zeit. Und morgen? - Die Zukunft der Furka-Oberalp-Bahn. Wichtige Daten zur Geschichte der Furka-Oberalp-Bahn. Abkürzungsverzeichnis. Anmerkungen zum Text. Literaturhinweise. Personen-, Orts- und Sachregister. Bildnachweis.
  • Bestell-Nr.: 3844
  • EUR 85,00 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Schweiz Schmalspurbahnen Furka-Oberalp-Bahn Privatbahnen Zahnradbahnen

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2018 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!