Eisenbahn in der DDR. Die Deutsche Reichsbahn 1945 - 1990.DB-Klassiker - Die Umbauwagen [mit Video-DVD]. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Antiquariat > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Der Transrapid. Oder: die Magnetschnellbahn in der politischen "Warteschleife".
  • Antiquarisch
  • Hedrich, Stefan H.
  • Der Transrapid. Oder: die Magnetschnellbahn in der politischen "Warteschleife".
  • Freiburg (EK-Verlag), 2003.
  • ISBN 3-88255-148-8
  • 96 S., 44 Farb- und 20 sw-Fotos, 5 Fahrzeugzeichnungen, 7 graph. Darstellungen, zahlr. Dokumentenfaksimiles (teils mehrfarbig), 14 Übersichtskarten, Glossar, umfangr. Literaturangaben, Format: 30 x 21 cm, OPbd.,
  • Tadelloser Zustand / wie neu. - Der Autor gilt als Urheber der praktikablen, berührungsfreien Fahrtechnik in Deutschland und war lange Jahre Exportdirektor bei Krauss-Maffei. Aus dem Inhalt: Statt eines Vorwortes. Einleitung. So fing es an. Die Lücke im Verkehrsangebot. "Der Wunschzettel" - anspruchsvolle Zielvorgaben an eine unkonventionelle Schnellbahn. Erfolgsgarantie und Projektfinanzierung - zwei anspornende Stolpersteine. Deutschland im "Dornröschenschlaf" - der internationale Stand der Technik 1969. Der Stein der Weisen - berührungsfreie Fahrtechnik bei Tempo 500. Die Methodik moderner Forschung und Entwicklung bei industriellen Großprojekten - die Forschungspyramide. Funktionsweise der Magnetschnellbahn Transrapid - eine ziemlich untechnische Darstellung. Gefährliche Strahlenbelastung? - Eine eher heitere Episode. Industrielle Forschung und die große Politik - Förderer und Bremser. Ein Linearmotor aus Frankreich. Der Eisenbahnpräsident in Nöten. Markante Vorteile der Magnetschnellbahn ­ der "Wunschzettel" als Checkliste zum Forschungsergebnis. Rekordfahrten - für Damen ungeeignet. Transrapid-Versuchsanlage Emsland (TVE) - neuer Tummelplatz für Experten, Prominenz und Fans. Die Entwicklungsstufen des Transrapid vom Labormodell (1970) bis zum Einsatzfahrzeug (2000) - auch Rom wurde nicht nur an einem Tag gebaut. Die Pilotstrecke Berlin - Hamburg, ein unverzichtbares Bindeglied zwischen Forschung, Entwicklung und Anwendung. Ausländische Interessenten und der Wettbewerb - Überholmanöver. Der Wirtschaftsfaktor Transrapid und seine sozialpolitische Komponente - wovon man kaum spricht. Transrapid - Entscheidende Monate für einen Durchbruch des Systems in Pressemeldungen 2001/2002. Ein kategorischer Imperativ - es gibt keine Alternative. Anhang: Abkürzungen und Begriffe. Literatur- und Quellenverzeichnis.
  • Bestell-Nr.: 6361
  • EUR 15,00 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Verkehrswesen Verkehrstechnik Transrapid Magnetschwebebahn

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2017 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!