Straßenbahnwagen aus Gotha.Erzählte Eisenbahn. Erinnerungen aus Beruf und Hobby. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Antiquariat > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Die Farge-Vegesacker Eisenbahn. Geschichte und Renaissance der Schiene in Bremens "Hohem Norden".
  • Antiquarisch
  • Mausolf, Andreas
  • Die Farge-Vegesacker Eisenbahn. Geschichte und Renaissance der Schiene in Bremens "Hohem Norden".
  • Bremen (Verlag H. M. Hauschild), 2007.
  • ISBN 978-3-89757-389-5
  • 96 S., 80 sw-Fotos, 2 Übersichtskarten, 7 Gleispläne, 1 Fahrzeugzeichnung, techn. und stat. Daten, 5 Dokumentenfaksimiles, 3 Fahrplanauszüge, Format: 24 x 17 cm, OPbd.,
  • Tadelloser Zustand / wie neu. - Aus dem Inhalt: Die Geschichte. Die Entstehung der Bahn. Die FVE entwickelt sich zum festen Bestandteil der Region. Die Entwicklung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Nachkriegsentwicklung. Busverkehr bei der FVE. Wachsende Konkurrenz. Das Ende des Personenverkehrs zeichnet sich ab. Ende des Gemeinschaftsverkehrs. Keine Chance mehr für den Personenverkehr auf der Schiene. Von den 60er Jahren bis zur Gegenwart. Sondereinsätze auf der FVE. Die Strecke. Von Vegesack nach Farge. Die Anschlussbahnen. Die Fahrzeuge. Dampflokomotiven. Diesellokomotiven. Triebwagen. Der Wagenpark. Die Lokomotiven und Triebwagen in der Übersicht. Randnotizen aus dem Betriebsalltag. Ein neuer Anfang. Diskussionen, Diskussionen. Endlich Fakten: Wiederaufnahme des Personenverkehrs zwischen Vegesack und Farge. Die Strecke Bremen Hbf. - Bremen-Vegesack im Wandel. Eine Betrachtung zum Schluss. Dank. Anhang. Anhang 1: Beförderungsleistungen ausgewählter Jahre. Anhang 2: Eigentumsverhältnisse und Betriebsführung. Anhang 3: Quellen und Hinweise. Anhang 4: Fußnoten.
  • Bestell-Nr.: 7633
  • EUR 15,00 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Bremen Farge-Vegesacker Eisenbahn FVE Privatbahnen

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2020 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!