Modellbahn-Kurier. Das Vorbild im Modell.Der Giesl-Ejektor / The Giesl Ejektor. Verjüngungskur für Dampflokomotiven / Rejuvenation of Steam Locomotives. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Antiquariat > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Deutsche Eisenbahn-Geschichte im Porträt Mitteldeutschlands.
  • Antiquarisch
  • Ritzau, Hans-Joachim (Verf.); Ritzau-Franz, Dietmute (Red.)
  • Deutsche Eisenbahn-Geschichte im Porträt Mitteldeutschlands.
  • 2., völlig überarb. und erw. Aufl., Pürgen (Ritzau, Verlag Zeit und Eisenbahn), 1996.
  • ISBN 3-921304-40-7
  • 240 S., 59 sw-Fotos, 22 künstler. Faksimileabb., 48 Übersichtskarten, stat. Daten, zahlr. Dokumentenfaksimiles, 6 Fahrplanauszüge, Literaturangaben, Verlagswerbung, Format: 24 x 17 cm, OPbd.,
  • Tadelloser Zustand / wie neu. - Aus dem Inhalt: Zur 2. Auflage. Mitteldeutsches Kaleidoskop zur Einführung: Land im Schatten der Geschichte. Versuche einer Raumbestimmung. Historische Verkehrswege und Grenzen mit Nachwirkungen bis in die Gegenwart. In das Eisenbahnzeitalter - die Entstehung des Grundnetzes: Historiker und Chronisten der deutschen Eisenbahngeschichte im 19. Jahrhundert, Gustav Riegels, Arthur von Mayer, Heinrich von Treitschke. Die Dynasten der mitteldeutschen Eisenbahnländer und ihre Eisenbahnplaner Ph. A. von Amsberg, C. Grote und J. Meyer. Philipp August von Amsbergs braunschweigisches Staatsbahnimperium und dessen wie der hannoverschen und kurhessischen Selbständigkeit Ende. Generalpostmeister Karl Ferdinand Friedrich von Naglers Ringen um preußischen Staatsbahnbau. "Kein Geringerer als Friedrich List", eine zu sichtende Legende. Die Kurfürst-Friedrich-Wilhelms- sowie Thüringische Eisenbahn und die Prägung des mitteldeutschen Verkehrsraumes. Dem Ende der Privatbahnepoche entgegen, Zwischenbilanzen: Die große Krise von 1857, Eisenbahnkönig Strousberg. Kostenvergleiche zur Bauausführung, Betrachtungen über die Netzverdichtung. Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71 und die Gründerjahre. Albert von Maybachs Verstaatlichungswerk, das Militärprodukt "Kanonenbahn". Die Länderbahnepoche bis zum ersten Höhepunkt der deutschen Bahnen: Verkehrsaufkommen und -entwicklung bis zum Ersten Weltkrieg, der erste D-Zug und andere Reiseattraktionen. Technische Besonderheiten und Bahnhofsprobleme. Bahnorganisatorisches von Maybach bis Dorpmüller. Die Reichsbahnzeit: Der Erste Weltkrieg und seine Folgen, Reformbestrebungen auf Reichsebene, im Bahn- und Wirtschaftsbereich. Bahninterne Aktivitäten bis zur Weltwirtschaftskrise, Systematisierung der Zuggattungen und Aufbaumaßnahmen, Reisegeschwindigkeiten. Die verkehrliche Entwicklung bis 1939 mit bemerkenswerten Relationen und Zügen, das Ende der "federführenden Direktionen" und des Reiches. Zwischen Spaltung und Wiedervereinigung - Volk ohne Mitte: Die deutsche Situation nach Kriegsende 1945 und die Sonderentwicklung in der SBZ / DDR. Von "Trizonesien" zum "Verfassungspatriotismus" - Wege und Irrwege des westdeutschen Wohlstandsstaates. Zwischen Plandiktat und Endlossymposion - DDR-"Reichsbahn" und Deutsche Bundesbahn als Spiegel ihrer politischen Systeme. Epilog und Ausblick in eine fragwürdige Zukunft. Städte - Wirtschaft - Eisenbahn: Historisch bedingte Gegebenheiten, Städte "erster Wahl". Leipzig kontra Halle, die frühen "Großstädte". Die industriellen Revolutionen im Reich und seiner Mitte. Bevölkerungsbewegungen, Städtewachstum und die Eisenbahn. Nachdenkliches zum Wert der Eisenbahngeschichte als Nachwort. Anmerkungen, Quellenangaben und Literaturverzeichnis. Anhang: Abbildungs-, Karten-, Grafiken- und Tabellenverzeichnisse. Einwohnerzahlen deutscher Städte 1834 - 1939. Erläuterungen und Abkürzungen. Eröffnungsdaten und Besitzverhältnisse mitteldeutscher Eisenbahnen.
  • Bestell-Nr.: 8300
  • EUR 24,00 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Eisenbahngeschichte Mitteldeutschland Thüringen Sachsen-Anhalt Sachsen Niedersachsen Hessen

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2017 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!