Altrote Zeiten im Münsterland. Westfälische Eisenbahn-Impressionen 1967 - 1987.Schaufelrad und Flügelrad. Die Schiffahrt der Eisenbahn auf dem Bodensee. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Antiquariat > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt vormerken lassen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Wir und die Eisenbahn. Ein Dokumentarwerk in Wort und Bild, gestaltet von der deutschen eisenbahntechnischen Industrie.
  • Archiv
  • Wir und die Eisenbahn. Ein Dokumentarwerk in Wort und Bild, gestaltet von der deutschen eisenbahntechnischen Industrie.
  • Darmstadt (Carl Röhrig Verlag), 1961.
  • 230 S., 12 Farb- und 203 sw-Fotos, 11 künstler. Faksimileabb. (dabei Titelgrafik von Hans Schmandt), 2 Übersichtskarten, 3 Bauzeichnungen, techn. und stat. Daten in Tab., Literaturangaben, umfangr. Fachwerbung, Format: 26 x 23 cm, kartoniert mit Schutzumschlag
  • Illustrierte Werbeschrift, die die Beziehung Eisenbahn - Industrie (und umgekehrt) darstellt. Aus dem Inhalt: Übersicht über die Firmen-Monographien. Zum Geleit: Was wäre die Eisenbahn ohne die Industrie? Industrie und Eisenbahnen. Die deutsche Lokomotivindustrie (Vereinigung deutscher Lokomotivfabriken). Voith Getriebe KG, Heidenheim. Krauss-Maffei AG, München. LHB Linke-Hofmann-Busch GmbH, Salzgitter-Watenstedt. Süddeutsche Kühlerfabrik Julius Fr. Behr, Stuttgart-Feuerbach. Hermann Wetzer KG, Pfronten. Heinz Lorenz, Neuß. Gebr. Credé & Co. GmbH, Kassel. Eisenwerk Rothe Erde GmbH, Dortmund. Kuckuck Bau strömungstechnischer Apparate, Bremen. Büssing Automobilwerke AG, Braunschweig. Waggonfabrik Uerdingen AG, Krefeld. Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Köln-Deutz. Maschinenfabrik Esslingen, Eßlingen. H. Laakmann KG, Langenberg. MWM Motorenwerke Mannheim AG, Mannheim. Elektrotechnische Erzeugnisse für die Bundesbahn (ZVEI, Zentralverband der elektrotechnischen Industrie). Technische Werke der Stadt Stuttgart, Stuttgart. AFA Accumulatorenfabrik AG, Frankfurt (M). Siemens & Halske AG, Erlangen. Telefonbau & Normalzeit GmbH, Frankfurt (M). Gesellschaft für elektrische Zugbeleuchtung mbH, Frankfurt (M). Gerhard Giesenhagen KG, München. Preußische Elektrizitäts AG, Hannover. Karl Pfisterer, Stuttgart-Untertürkheim. Frako, Kondensatoren- und Apparatebau GmbH, Teningen. Berlin und die Deutsche Bundesbahn (Wilhelm Borner). Knorr-Bremse GmbH, München. Dr. L. C. Marquart GmbH, Beuel. H. Pautze & Co., Maschinenfabrik, Berlin- Reinickendorf. Henkel & Cie. GmbH, Düsseldorf. Die Eisenbahn und der Stahlbau (Wirtschaftsverband Stahl- und Eisenbau). Wilhelm Hegenscheidt KG, Erkelenz. Elektro-Thermit GmbH, Essen. DEW Deutsche Edelstahlwerke AG, Krefeld. MAN Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg AG, Nürnberg. Hoesch Werke AG, Dortmund. Friedrich Wilh. Daum KG, Remscheid. Hydraulik GmbH, Duisburg. Partnerschaft zwischen Bauindustrie und Bundesbahn (Hauptverband der deutschen Bauindustrie e.V.). Philipp Holzmann AG, Frankfurt (M). Louis Eilers, Hannover-Herrenhausen. Dyckerhoff & Widmann KG, München. Held & Francke Bauaktiengesellschaft, München. Polensky & Zöllner, Frankfurt (M). Beton- und Monierbau AG, Düsseldorf. NSF Nürnberger Schraubenfabrik und Elektrowerk GmbH, Nürnberg. Collet & Engelhard Maschinenfabrik GmbH, Offenbach. Celler Eisenbau Engelking KG, Celle. Max Knape Bauunternehmung, München. Heli-Coil, Böhlhoff & Co., Brackwede. Bergbau und Eisenbahn (Wirtschaftsvereinigung Bergbau e.V.). Pohlig-Heckel-Bleichert Vereinigte Maschinenfabriken J. Pohlig AG, Köln-Zollstock. Volkswagenwerk AG, Wolfsburg. Kabelschlepp GmbH, Siegen. Vertriebsgemeinschaft für Harzer Zinkoxyde Werner und Heubach KG, Langelsheim. Brockhaus Söhne, Plettenberg-Wiesenthal. Gummi fördert die Annehmlichkeit des Reisens (Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V.). Phoenix Gummiwerke AG, Hamburg-Harburg. Deutsche Linoleum-Werke AG, Bietigheim. E. A. H. Naue KG, Espelkamp-Mittwald. Zunehmende Bedeutung der Kunststoffe bei der Deutschen Bundesbahn (Gesamtverband Kunststoff verarbeitende Industrie). Rütgerswerke Aktiengesellschaft, Frankfurt (M). Fulgurit-Werke Adolf Oesterheld, Luthe-Wunstorf. Karl Ott Elektro- und Fernmeldegerätebau KG, Neu-Ulm. DETAG, Deutsche Tafelglas AG, Fürth. Feodor Borrmann GmbH, Heidelberg. Düsseldorfer Eisenhüttengesellschaft, Ratingen. Vereinigte Glanzstoff-Fabriken AG, Wuppertal-Elberfeld. Kurt Friedewald & Co., Wuppertal-Elberfeld. Arthur Hecker Kommanditgesellschaft, Weil im Schönbusch. Deutsche LateXfalt Gesellschaft mbH, Bremen. Aluminium auf der Schiene (Aluminiumzentrale e.V. Düsseldorf, G. Gürtler). Vereinigte Leichtmetallwerke GmbH, Bonn. Karl Fr. Ungerer Maschinenfabrik, Pforzheim-Brötzingen. Krapf & Lex Kommanditgesellschaft, Weiden. Wilhelm Hähn, Ferndorf. Gleisschotter - Fundament des Eisenbahnverkehrs (Bundesverband Naturstein-Industrie e.V.). Robel & Co. Maschinenfabrik, München. Matisa-Maschinen GmbH, Bielefeld. Wieger-Maschinenbau GmbH, Neuß. Neue Argus-Gesellschaft mbH, Ettlingen. Keramische Schleifscheibenfabrik Carl Krebs & Riedel, Karlshafen. A. Rawie, Fabrik für Eisenbahnbedarf, Osnabrück. Friedr. Aug. Arnz Werkzeugfabrik, Remscheid-Vieringhausen. Die Bedeutung der Betonsteinindustrie im Eisenbahnwesen (Bundesverband der Betonsteinindustrie e.V.). Hochtief Aktiengesellschaft, Augsburg. Losenhausenwerk, Düsseldorfer Maschinenbau AG, Düsseldorf. Betonwerk Hirschau Stoellger & Co., Hirschau. Eisenbahn und Kalksandsteinindustrie (Hauptverband Kalksandsteinindustrie e.V.). Werbestelle der Keramischen Wand- und Bodenfliesenindustrie, Gießen. Carl Röhrig Verlag oHG, Darmstadt. Inserentenverzeichnis.
  • Bestell-Nr.: 8492
  • zur Zeit nicht lieferbar
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Schienenfahrzeuge Fahrzeugbau Eisenbahnindustrie Eisenbahnbau 60er Jahre

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2019 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!