50 Jahre BVG [1929 - 1979]. Ein Rückblick auf ein Stück Berliner Verkehrsgeschichte.Berlin und seine S-Bahn. Ein Bildband über eine Bahn und ihre Menschen, fotografiert von Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Neuware > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Die Berliner Stadtbahn. Bau und Geschichte der ersten Viaduktbahn Europas.
  • Verlagsneu
  • Kiebert, Wolfgang
  • Die Berliner Stadtbahn. Bau und Geschichte der ersten Viaduktbahn Europas.
  • Band 1: Von der Gründerzeit bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs.
  • Berlin (VBN Verlag Bernd Neddermeyer), 2011.
  • ISBN 978-3-941712-21-8
  • 248 S., 175 sw-Fotos, 11 künstler. Faksimileabb., 12 Übersichtskarten, 29 Gleispläne, 10 Ingenieurbau-, 8 Hochbau- und 7 Fahrzeugzeichnungen, stat. Daten, 14 Dokumentenfaksimiles, 1 Zeittafel, 1 Glossar, umfangr. Literaturangaben, Verlagswerbung, Format: 30 x 21 cm, OPbd.,
  • Verlagsneu. - Die Berliner Stadt(eisen)bahn verläuft auf einem gemauerten Viadukt in Ost-West-Richtung quer durch Berlin. Auf der viergleisigen Strecke vom Ostbahnhof bis zum Bahnhof Charlottenburg im Berliner Westen läuft sowohl Fern- wie Nahverkehr. Aus dem Inhalt: Impressum. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. Stadtbahnansichten damals und heute. Betrachtungen zum Begriff "Berlin(er) Stadtbahn". DIE BERLINER STADTBAHN - PLANUNG, FINANZIERUNG UND BAU: Historische Bedingungen für den Bau der Berliner Stadtbahn. Das Projekt "Stadtbahnbau" - erste Initiativen. Konzession zum Bau und Betrieb der Stadtbahn. Die Finanzierung des Bauvorhabens. Problem Linienführung. Bau und Kosten der Viaduktstrecke. Umbau des Frankfurter Bahnhofs. Bauliche Maßnahmen im Bereich des westlichen Endbahnhofs der Stadtbahn. Ernst August Dircksen - ein Porträt. 1882 - ERÖFFNUNG UND BETRIEB DER STADTEISENBAHN: Die Berliner Stadteisenbahn im Januar 1882. Der Kaiser auf Schienen. Die Eröffnung des Localverkehrs. Die Eröffnung des Externverkehrs. Fahrplan und betriebliche Bestimmungen für die Reisenden im Jahre 1882. Erste Probleme. Unfälle und Betriebssicherheit auf dem Viadukt. BETRIEBSMITTEL, ZUGZUSAMMENSETZUNG UND SICHERUNGSEINRICHTUNGEN: Betriebsmittel - der Lok- und Wagenpark. Zusammensetzung der Stadtbahn- und Vorortzüge. Die Sicherungseinrichtungen auf der Stadtbahn. AUSBAU UND BETRIEBLICHE ENTWICKLUNG DER BERLINER STADTBAHN BIS 1920: "Berlin Zentralmarkthalle" - Güterverkehr zum Alexanderplatz. Anbindung der Görlitzer Bahn an die Berliner Stadtbahn. Die betriebliche Entwicklung auf der Stadtbahn bis 1896. Die Erweiterung der baulichen Anlagen bis 1896. Ausbauplanung für die Stadt- und Ferngleise östlich des Schlesischen Bahnhofs. Betriebsabwicklung auf den geplanten Neuanlagen. Erweiterung der Betriebsanlagen östlich und südöstlich des Schlesischen Bahnhofs. Die weitere bauliche und betriebliche Entwicklung bis 1920. SANIERUNG, MODERNISIERUNG UND ERWEITERUNG VON BAULICHEN ANLAGEN DER STADTBAHN: Unfall in km 5,8 der Stadtbahn. Pläne zur Leistungssteigerung der Stadt- und Ringbahn. Umgestaltung der Anschlüsse an die Ringbahn und die anschließenden Vorortlinien. Baumaßnahmen auf den Stadtbahnhöfen. Abriss und Neubau oder Sanierung der Viadukte? - ein Expertenstreit. Sanierung, Verstärkung und Erweiterung der Viaduktbögen. Auswechslung der eisernen Brücken auf der Stadtbahn. DIE ELEKTRISIERUNG DER STADT-, RING- UND VORORTBAHNEN: Einrichtung des elektrischen Zugbetriebs auf den Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen. Gleich- oder Wechselstrom, Triebwagen- oder Lokbetrieb? Bauliche Maßnahmen im Überblick. Oberste Leitung für die Stadtbahn-Elektrisierung. Erhöhung der Stadtbahnsteige. Umbau der Bahnanlagen bei Charlottenburg. Die Stromversorgung der Stadt-, Ring- und Vorortbahnen. Das selbsttätige Zugsicherungssystem. Die elektrischen Berliner Stadtbahnwagen der Bauart 1927/30. Abnahme der S-Bahnwagen Bauart Stadtbahn. Die Leichtmetall-Stadtbahnwagen der Bauart 1930. Die Entwicklung des Fahrzeugparks der Berliner S-Bahn bis 1939. Der elektrische S-Bahn-Betrieb auf der Stadtbahn bis 1943. Hochwertige Reisezüge auf der Berliner Stadtbahn. Die Stadtbahn-Gleichstromlokomotive E 178 01. ZWISCHEN FRIEDRICHSTRASSE UND STRALAU-RUMMELSBURG - IMPRESSIONEN AUS DEN 1920ER UND 1930ER JAHREN. DIE PLANUNGEN DER REICHSBAHNBAUDIREKTION BERLIN AB 1937: Planungen zur Umgestaltung der Berliner Bahnanlagen. Rampe am Lehrter Bahnhof. Fahrplanentwurf für den Stadtbahnfernverkehr. Umbau Bahnhof Charlottenburg. Umbau Schlesischer Bahnhof. Verlegung der Stadtbahn. FS-Verkehr auf der Stadtbahn. Neue Stadtbahnwagen in Leichtstahlbauweise. 1939 - 1945, DER 2. WELTKRIEG UND SEINE FOLGEN: Transportprobleme auf der Stadt-, Ring- und Vorortbahn. Stadtbahnwagen der BR 165.9 - geplant, aber nie gebaut. Aufarbeitungspläne kriegsbeschädigter Stadtbahnwagen. Pläne für den Ersatz des elektrischen Stadtbahnbetriebs. Verkehr auf der Stadtbahn im Kriegsjahr 1944. Pläne zur Verstärkung des Wagenparks. Kriegszerstörungen auf der Berliner Stadtbahn 1944/45. Ansichten von der Berliner Stadtbahn nach Kriegsende 1945. Glossar. Quellennachweis und Literaturhinweise.
  • Bestell-Nr.: 9327
  • EUR 34,80 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Berlin Berliner Stadtbahn Eisenbahnbau Nahverkehr S-Bahn S-Bahn Berlin

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2018 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!