Zeppelin. Die Geschichte eines unwahrscheinlichen ErfolgesRäder rollen für den Krieg. Die militärische Nutzung der Eisenbahn von den frühen Anfängen bis 1989. Antiquariat für Verkehrswesen und Fachbücher
 
 
Sie sind hier: > Neuware > Buchdetails
Kontakt Impressum
Jetzt bestellen
nix
Warenkorb
nix
Volltextsuche
nix
Eisenbahnen in Westfalen. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.
  • Verlagsneu
  • Klee, Wolfgang
  • Eisenbahnen in Westfalen. Von den Anfängen bis zur Gegenwart.
  • Hövelhof (DGEG Medien), 2013.
  • ISBN 978-3-937189-72-7
  • 148 und XX S., 20 Farb- und 112 sw-Fotos, 1 künstler. Faksimileabb., 1 Übersichtskarte, 1 Streckenprofil, 1 Hochbauzeichnung, stat. Daten in 1 Tab., Literaturangaben, Verlagswerbung, Querformat: 22 x 24 cm, OPbd.,
  • Verlagsneu. - [Überw. neu bebilderte bzw. teils umgearb. und erg. Ausg. des unter gleichem Titel 2001 im Aschendorff-Verlag erschienenen Buches]. Aus dem Inhalt: Impressum. Inhalt. Vorwort. VON DEN ANFÄNGEN BIS ZUR VERSTAATLICHUNG (1830 - 1880): Die Kohlenbahnen. Das Rhein-Weser-Projekt. Der Bau der Köln-Mindener Eisenbahn. Die ersten Züge zwischen Rhein und Weser. Die Entstehung der Bergisch-Märkischen Eisenbahn. Die Revolution von 1848. Die Königlich Westfälische Eisenbahn. Die Münster-Hammer Eisenbahn. Von der Egge Richtung Braunschweig. Die Erschließung des Siegerlandes. Zwischenbilanz - Westfalens Bahnen um 1860. Der Kampf ums Ruhrgebiet. Die BME marschiert voran. Die Rheinische Bahn im Revier. Die Westfälische Eisenbahn im Revier. Die Emschertalbahn der CME. Die jüngeren Magistralen außerhalb des Reviers. Die Quakenbrücker Bahn der RE. Die Bahnen nach Holland. Dortmunds Bahnhöfe. Münster gründet eine Bahngesellschaft. Die obere Ruhrtalbahn. Die Hannover-Altenbekener Eisenbahn. Zwischenstand - Eine Reise vom Rhein nach Berlin. In 22 Stunden von Köln nach Berlin. Die ersten D-Züge. WESTFALENS EISENBAHNEN ZUR ZEIT DER KPEV (1880 - 1920): Die Zeit des staatlichen Eisenbahnbaus. Private Eisenbahnen und Kleinbahnen. Die Kleinbahnen. Die erste war eine Dampf-Straßenbahn. Der Ausbau des Hauptbahnnetzes bis zum Ersten Weltkrieg. Vier Gleise nach Hagen. Aufmarschplanungen. Hamm - Minden viergleisig. Musterbahnhof Löhne. Neubauten im Raum Hagen. DIE REICHSBAHN-ZEIT (1920 - 1945): Die Eisenbahnen und der Aufmarsch. Nicht mehr königlich. Die Reichsbahn entsteht. Die Reichsbahn sichert die Reparationen. Die Reichsbahn in der Krise. Der Ausbau des Eisenbahnnetzes zwischen den Kriegen. Münsters neue Bahnanlagen. Rangierbahnhof Hamm. Der Ruhrschnellverkehr. Die "Fliegenden Züge". Güterverkehr unter Druck. Bomben auf die Reichsbahn. VON DER REICHSBAHN ZUR BUNDESBAHN (1945 - 1993): Bahn-Generaldirektion in Bielefeld. Erster Boom und erneuter Rückschlag. Der Aufschwung der Fünfziger Jahre. Westfalen wird elektrifiziert. Traktionswandel. Die S-Bahn Rhein-Ruhr. Westfalens Eisenbahnen in Farbe. Nebenbahnsterben. Weitere Ausbauten. Strukturwandel im Güterverkehr. Die neuen Fernreisezüge. Die TEE- und Intercity-Züge. Vom Intercity zum ICE. EISENBAHNEN IN WESTFALEN HEUTE: Der Weg zur DB AG. Fernverkehr unter Wettbewerbsdruck. Eisenbahner und Streckennetz. Die Privaten im Güterverkehr. Westfälische Landes-Eisenbahn heute. Teutoburger Wald-Eisenbahn. Dortmunder Eisenbahn und RBH. Private im Regionalverkehr. Eurobahn. Nordwestbahn. Abellio. Westfalenbahn. Extertalbahn und MKB. BAHNHÖFE - BRÜCKEN - TUNNELS: Bahnhofsgebäude. Eisenbahntunnels. Sorgenkind Rehbergtunnel. Im Märkischen und im Sauerland. Tunnels der Ruhr-Sieg-Strecke. Der längste und jüngste Tunnel. Eisenbahn-Viadukte. Die Talbrücken von Schildesche. Entstehung des Staatsbahnnetzes in Westfalen [tab. Überblick]. Abbildungsnachweis. Literatur (Auswahl).
  • Bestell-Nr.: 9453
  • EUR 29,80 (inkl. MwSt.) / Versandkosten (i.d.R. Deutschland, gewichtsabhängig)
  • Such- bzw. Schlagworte:
    Eisenbahn Nordrhein-Westfalen Eisenbahngeschichte

HomepagenixSuchenixWarenkorbnixAGBnixKontaktnixImpressumnix

© Antiquariat für Verkehrswesen 2000-2019 - Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu!